Wäscheparfüm Werbung

Parfümwerbung

in dem sie nicht für Lenors unaufhaltsamen Wäscheparfüm wirbt. Ich werbe nicht für ein Waschmittel, sondern für ein Parfüm für die Wäsche. Was genau ist der Sinn von Wäscheparfüm? *[ Werbung|Produkttest* Über trnd durfte ich den neuen #ComfortIntense #Softener und das #Lingerieparfüm testen. Vor allem aber keine Weichspüler-Spots.

Werbung für Amy Sedaris

Sollte die Abspielung nicht in Kuerze beginnen, empfiehlt es sich, das Geraet erneut zu starte. Dieses Videomaterial ist satirisch und sollte nicht ernst gemeint sein. Mehr sehen Auf der Rechtshilfeseite können Sie aus einem bestimmten Rechtsgrund inhaltliche Änderungen einfordern.

Genau das ist es, was der Unterwäsche-Spezialist von der

Was ist Amy Sedaris und was ist eine Dessous-Expertin? Das sind zwei Fragestellungen, die sich jeder, der diese leicht retro-klingende Werbung zum ersten Mal im Fernsehen erlebt, wirklich vornimmt. In einem wirklich schickem kleinen Kleid präsentierte sich die gute Dame vor einer gestrichelten Mauer und stellte sich mir höflich vor.

Das tut sie so geschickt selbständig, dass man sich selbst in Frage stellt, denn auf den ersten Blick erscheint der Begriff nicht so vertraut. Aber auch die Wäscherei-Expertin Amy Sedaris hat ein zweites Zuhause vor der Haustür, wo sie nicht für Lenors "Unaufhaltsames" Wäscheparfüm wirbt. In diesem zweiten Lebensabschnitt wirst du auf jeden Fall überrascht sein, denn du hast Amy Sedaris hier schon einmal getroffen.

Kampagnen:

Unmittelbar vor dem Start der Bundesliga-Saison 2018/19 konzentriert er sich auf die Werbung mit Fußballspielern als Publikum. Heute schaut er sich den Fernsehspot von Leonor Unstoppables sehr aufmerksam an - ein Resultat der Kooperation zwischen P&G und dem Bayern, beides große Könner in ihrem Bereich. Wenn niemand der Geschichte Glauben schenkt, magst du es nicht, der Brand und ihrem Leistungsversprechen zu glauben.

#Wenn sie als Referenzen dienen sollen, verwenden Sie sie für Ihre Messe. Das ist die Brand im Fokus, dann die Sterne für die Brand. Das Ganze im Hintergrund: P&G bringt mit dem neuen Projekt Leonor Unstoppables ein weiteres innovatives Projekt auf den deutschsprachigen Gebrauch. Das ist ein Wäscheparfüm. Nach der Startkampagne mit der in den USA renommierten Wäscherei-Expertin Amy Sedaris, die hier aber niemand wusste und weiß und was ein Wäscherei-Experte überhaupt ist, ist ein Metier oder was nach dieser Aktion vielleicht nicht so gut funktioniert hat, gehen wir jetzt diesen Weg: Ein TV-Spot mit in Deutschland in ihrer Natur sehr beliebten Sport-Zeugnissen - das Fußballspiel.

Ein Fernsehspot wie ein Poem von Gottfried Benn. Voll von versteckten Hinweisen, voller Andeutungen, voller Fantasie, voller Fehler. Es werden verschiedene Erzählebenen verwendet, künstlerisch verwoben und der Betrachter bleibt atme. Machen Sie die Jerseys so gut duftend, weil unaufhaltsam sie so unglaublich lang stinken läßt - oder vielleicht bekommen diese Spieler nicht mehr genug Schwitzen.

Die Liga ist für den Bayern zu dünn und die Akteure müssen nicht mehr viel trainieren, müssen nicht an ihre Leistungsgrenzen gehen? Liegt der Anlass für die frühzeitige Weltmeisterschaft der dt. und pt. Mannschaften vielleicht darin, dass die beiden Spitzenreiter Lewandowski und Müller (Alaba war gar nicht qualifiziert!) nicht mehr nach Mühen riechen - und der zarte Geruch der Jerseys wurde von den Kontrahenten als Schwächezeichen gewertet?

Schließlich kein Geschwafel, keine unendlichen Platitüden der antwortenden Fußballspieler und das Lästige, denn tödlich langweilige Fragestellungen von Journalisten, die angesichts der Berechenbarkeit und Stromlinienform aller Äußerungen schon seit langem aufgegeben haben - nur die Häupter der im duftenden Trikots verborgenen Sterne als stille Anschuldigungen und Aufbegehren gegen die Überdeckung durch den modernen Fußballsport.

Allerdings kann er einen Blick auf seinen etwas unglückseligen Head&Shoulders TV-Spot werfen. Und wenn die drei diese Vorstellung auch auf das Fußballfeld bringen - und die Hummel mitnehmen - dann wird es eine tolle Zeit für den Bayer.

Mehr zum Thema