Was ist Gelschaum

Das ist Gel Schaumstoff

Der Gelschaum hat eine ähnliche Anpassungsfähigkeit wie Viskoseschaum und wird immer wichtiger. Im Gegensatz zu Visko hat Gelschaum eine schnelle und hohe Rückstellkraft. Die kleine Materialwissenschaft: Kaltschaum, Viskose, Gelschaum, Latex oder Rosshaar. Das ist kein Wunder: Gelschaum hat viele Vorteile. Es ist temperaturneutral und behält eine hohe Anpassungsfähigkeit an jede Temperatur.

Wofür steht Gelschaum?

Worin besteht der Unterscheid zwischen einer Gel-Matratze und einer Gel-Schaum-Matratze? Zur Beantwortung dieser Fragestellungen müssen Sie jedoch zunächst der Sache auf den Grund gehen und erläutern, was Gelschaum ist. Wofür steht Gelschaum? Zur Erläuterung, was es mit Gelschaum auf sich hat, ist es ratsam, einen genaueren Blick auf seine Geschichte zu werfen.

Konventionelle Gelmatratzen sind vollständig aus einem robusten Gleitgel aufgebaut und haben daher ein höheres Eigengewicht (von 100 bis 150 kg). Gele passen sich dem Organismus optimal an und können so den Blutdruck gut aufteilen, was den gesamten Organismus entspannt. Vor allem Menschen mit Rückenbeschwerden und vergleichbaren Erkrankungen können von diesem Tragekomfort besonders gut mitwirken.

An dieser Stelle kommt der Gelschaum ins Spiel. Mit dem Gelschaum. Bei diesem Produkt handelte es sich, wie der Spitzname schon sagt, um eine Mischung aus Kalt-Schaum und Gele. So sind die Federkerne, die Sie heute als Gelmatratzen bezeichnen, viel mehr wie Gelschaummatratzen, denn dieser Ausdruck konnte sich nicht wirklich etablieren. Gelschaummatratzen haben fast die gleichen Produkteigenschaften wie herkömmliche Gelbbetten.

Gelschaum kombiniert die vorteilhaften Effekte von Gele und Kälteschaum, weshalb er sich zu einem beliebten Bettzeugmaterial entwickelt hat (z.B. Gelschaummatratzenauflage/ Gelschaumauflage, Gelschaumkissen/ Gelschaumhalskissen). Dieser spezielle Schaumstoff ist besonders bei Latexmatratzen sehr beliebt. Wie eine vollständig aus gelbem Schaumstoff gefertigte Katze zeichnet sich auch eine Gelmatratze durch eine sehr gute körperliche Anpassung und Entlastung und damit einen hohen Gesamtkomfort aus.

Zugleich kann eine Gel-Schaummatratze den Organismus gut abstützen. Erst nach einer bestimmten Zeit paßt sich eine Isomatte aus Visko-Schaum dem Organismus an, da das Visko-Material erst auf die Körpertemperatur anspricht. Dabei kann die Gel-Schaummatratze noch mehr als nur druckentlasten und an den eigenen Rücken anpassen. Allergiker können auch von einer Isomatte inklusiv

Im Gegensatz zu den ganz aus Gelee bestehenden Bettmatratzen haben diese ebenfalls ein angenehmeres und ausgewogenes Schlafluftklima, da die Schaumstoffstruktur offenporig ist. Im Regelfall ist nicht die gesamte Liegefläche aus Spezialschaum, sondern nur die Matratzenauflage (meist ca. 2 bis 8 cm hoch), die mit anderen Stoffen verbunden ist.

So gibt es hier beispielsweise oft Kombinationsmöglichkeiten mit Hartschaum oder Taschenfederkernen. Es ist jedoch darauf zu achten, dass nicht nur die Gelschaumstoffauflage, sondern auch der restliche Teil der Liegefläche von hoher Qualität ist. Eine Zoneneinteilung ( "7-Zonen-Gelschaummatratze") ist bei Latexmatratzen aussagekräftig, so dass durch die Bereiche eine noch bessere körperliche Anpassung sichergestellt werden kann.

Bei Matratzen aus Hartschaum sollte man z.B. auf ein großes Volumengewicht achten. Mit hoher Dichte können Sie sicher sein, dass die Bettmatratze auch eine gute Dimensionsstabilität und eine lange Lebensdauer hat. Hinsichtlich des korrekten Lattenrostes für die Katze hängt es davon ab, welcher Kernbereich vorliegt.

Isomatte aus Gelschaum oder Hartschaum Isomatte? Sind Sie sich nicht ganz sicher, ob eine Gelschaum- oder Hartschaummatratze besser ist? Grundsätzlich ist eine Gelegematratze viel punktelasticher und verfügt über eine verbesserte körperanpassende Wirkung als eine konventionelle Kaltlegematratze, da sich das Gleitgel besser an die Körperkontur anlehnen kann. Im Allgemeinen kann die Schaumgelmatratze jedoch sehr rasch auf Veränderungen in der Bewegung reagiert und ist daher gut für Menschen gedacht, die ihre Haltung im Schlaf ändern möchten.

Nur Bauchnarren sollten hierauf achten, da sie oft zu stark in eine Gelschaummatratzenauflage sinken und die Mitte des Körpers "durchhängen" können. Erwägen Sie den Kauf einer Gel-Schaummatratze? Derjenige, der bereits Erfahrungen mit einer Gel-Schaummatratze hat, weiss, wie wohltuend das Liegen mit einer solchen ist. Werfen Sie einen Blick auf unsere Empfehlungen für Gelschaummatratzen!

Sie können diese Produkte im Online-Shop von Domando zum Beispiel als Gelschaummatratze 180x200 oder Gelschaummatratze 90x200 erstehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema