Waschball

Spülkugel

Als Ersatz für chemische Reinigungsmittel werden heute vielerorts Waschbälle angeboten. Seifenmutter und Waschkugel; Alle Filter aufbewahren. Mit unserem Produkt wird Ihre Kleidung ohne Reinigungsmittel gewaschen und Energie gespart, wodurch Ihre Gesundheit und die Umwelt geschützt werden. Guten Tag, in der Anzeige unseres Elektronikmarktes gab es ein Angebot für eine Bio-Waschkugel.

Durch seine Eigenschaft ohne chemische Zusätze ist der Gamma-Waschball ideal für Allergiker und Kleinkinder.

Funktioniert der Waschball oder sind er unbrauchbar?

In der Wäscherei gibt es immer wieder Neues. Laut Herstellerangaben sollten diese Waschkugeln den Verbrauch von Waschmitteln um etwa 80% senken können. In vielen Waschgängen sollte auf Reinigungsmittel verzichtet werden, und in wenigen Waschgängen muss man nur eine kleine Portion Reinigungsmittel hinzufügen. Eine Waschkugel hat zwei Funktionen:

In diesen Waschkugeln sind kleine Kugeln aus Naturmineralien enthalten. Außerdem tragen die mechanischen Reibungen zur Reinigungsleistung einer Waschkugel bei. Insgesamt muss man zugeben, dass die Waschkugel wirkt. Die Waschkugel ist in der Regel in derstande, leicht verschmutzte Stellen zu beseitigen. Für hartnäckigere Verunreinigungen kann es sinnvoll sein, nur eine sehr kleine Menge Reinigungsmittel mit der Waschkugel zu verabreichen.

Die Waschkugel hingegen ist nicht dazu da, die Kleider eines Kfz-Mechanikers wieder zu reinigen. Aber auch viele Reinigungsmittel versagen daran! Ungewöhnlich ist die Besonderheit, dass die Waschkugel keine Düfte an die Wäscherei ablässt - optimal für Allergiespenden. Jeder, der auf dem frischem Geruch von Almwiesen oder Seebrisen steht, muss entweder Weichspülmittel oder etwas Reinigungsmittel zugeben.

Der kann tausend Waschen. Mit einem konventionellen Reinigungsmittel würde dies etwa 300 bis 400 aufwenden. Die Waschkugel wird natürlich umstritten besprochen. Auch unter den Radmuttern gibt es befriedigte Benutzer und Zweifelnde.

Öko-Washball | Waschbär

Waschmitteleinsparung! Keramik "Waschperlen" Öko-Waschball: ausreichend für 1000 Wasche! Stell dir vor: 1000 Mal mit weniger Reinigungsmittel auswaschen! Der Vorteil dieses richtungsweisenden Waschverfahrens: Sie ersparen Reinigungsmittel und Liquidität! Die Öko-Waschkugel schützt Ball und Farbe, es gibt kein Bleichen mehr. Du legst die Waschkugel ganz unkompliziert in die Wäschefassung mit der Wäscherei.

Passend für alle Wäscheprogramme und alle textilen Fasern, auch für die Händewäsche. In der flexiblen, perforierten thermoplastischen Gummischale befinden sich "Waschperlen" aus mehr als 80 Naturmineralien. Sie tragen im Bad dazu bei, die Verschmutzung in der Tiefe von den textilen Fasern aufzulösen. Für weiße Kleidung wird die zeitweise Hinzufügung von Bleichmitteln empfohlen.

Auch interessant

Mehr zum Thema