Waschkugel Tierhaare

Wash Ball Tierhaar

Darüber hinaus können Sie Ihrer Katze die Waschkugeln zum Spielen geben. Flusenkugeln, Waschkugeln für Tierhaare, Flusenkugeln. Wenn Ihnen das zu unkonventionell ist, können Sie auf spezielle Waschkugeln zurückgreifen. Beim Waschen von Kleidung, den Tierhaaren "beherbergt" man die Waschkugel. Kannst du die Tierhaare nach dem Waschen kaum herausholen?

Tierhaar in der Maschine

Jeder Tierhalter kennt das Thema, ob nun bei Hunden, Katzen oder Pferden, jedes Individuum hat Haarausfall. Dies macht sich besonders in der Maschine deutlich. Jede Wäsche bringt die Tierhaare von der Wäsche in die Wäschemaschine. Aber auch bei der Wäsche der nächsten Waschzyklen findet man immer wieder einige Beispiele für die Tierhaare in der Maschine.

Es ist nicht genau das, was Sie nach dem Wäschewaschen erwarten würden, oder? Wenn Sie ein Bekleidungsstück in der Maschine wäschen, an dem Tierhaare hängend sind, steigen Sie in die Maschine ein. Ein Teil dieser Härchen setzt sich am unteren Ende der Walze ab, andere werden vom Flusenfilter erfasst. Weil nicht alle Haarteile in einer Waschung beseitigt werden, so dass Sie noch Tierhaare auf der gerade erst gespülten Wasche haben.

Selbst bei den folgenden Waschvorgängen ist das Haar noch immer da. Auch wenn Tierhaare nach dem Waschen auf der Bekleidung nicht immer ersichtlich sind. Das in der Fässer hinterlassene Haar ist noch da und die Wäsche greift bei jeder Wäsche etwas davon auf. Ein einfacher Antrag zur Entfernung der Tierhaare ist derzeit noch nicht verfügbar.

Neuere Maschinen haben ein besonderes Reinigungsprogramm für die Haarentfernung von Tieren. Die Wäsche wird als Pet Hair Remove bezeichnet. Alternativ können Sie auch mit einer Flusenbürste die Härchen aus der von tierischen Behaarung betroffenen Bekleidung entfernen. Der Flusenfilter sollte regelmässig gereinigt werden, da sich ein großer Teil des Haares ansammelt.

Nach dem Waschen der Waschküche können Sie sie in den Wäschetrockner legen. Dies führt auch dazu, dass die meisten Tierhaare aus der Bekleidung kommen. Selbstverständlich muss auch der Flusensieb im Wäschetrockner regelmässig gereinigt werden. Eine besondere Empfehlung ist es, die Maschine bei 95° C regelmässig laufen zu laßen. Dies hat wirklich den Effekt, dass die Hochtemperatur das Tierhaar aus dem Tierhaar herausnimmt.

Sie kleben dann nicht mehr so stark an der Waschküche und verlängern sich so in den Flusensieb. Das Haar gelangt dann nicht in andere Kleider oder in die Maschine, sondern klebt am Teil. Zur Schonung anderer Bekleidungsstücke, die nicht von tierischen Haaren betroffen sind, ist es nach wie vor die günstigste Wahl, eine zweite Reinigungsmaschine zu erwerben, in der die Stoffe mit den tierischen Haaren waschen werden.

Tierhaare können jedoch nicht vollständig von anderer Kleidung oder aus der Maschine entfernt werden.

Mehr zum Thema