Waschmaschine Nimmt Weichspüler nicht

Die Waschmaschine nimmt keinen Weichspüler mit.

Ich habe alles gereinigt, aber er zieht keinen Weichspüler. Verwenden Sie keinen Weichspüler. Meine Miele Vitality Waschmaschine verwendet keinen Weichspüler mehr :-( Vielleicht will sie die Umwelt schützen. Das wusste ich noch nicht einmal.

Die Waschmaschine verwendet keinen Weichspüler " verursacht durch

Die Tatsache, dass die Waschmaschine keinen Weichspüler mitzieht, kommt nicht allzuoft vor. Natürlich muss der Weichspüler zuerst in das entsprechende Abteil gelegt werden. Auf vielen Anlagen sind die Kammern nicht eindeutig markiert, so dass in vielen FÃ?llen eine Verwechslung durchaus möglich ist. Am breitesten ist immer der Waschmittelraum für den Hauptwaschzyklus.

Zusätzlich gibt es ein engeres Abteil für den Vorwaschzyklus und eines für den Spülzyklus, in dem der Weichspüler zugegeben werden muss. Die mit 1 gekennzeichnete Kammer ist immer für den Pre-Wash-Zyklus vorgesehen - die Weichspülerkammer enthält immer eine 3 oder als Zeichen eine Blüte. Die Wassermenge für den Spülprozess wird durch den Weichspülerraum geleitet und nimmt den Weichspüler praktisch mit.

Beim Verkleben des Auslasses des Faches verbleibt eine kleine Menge Wasser und der komplette Weichspüler im Fach. Der Weichspüler verbleibt im Teil. Sie müssen in diesem Falle nur das Reinigungsmittelfach herausziehen und sorgfältig säubern. Dabei ist es sinnvoll, das Reinigungsmittelfach für einige Zeit in eine essighaltige Lösung oder eine andere passende Entkalkungslösung zu geben. Um immer so früh wie möglich Rückstände von Reinigungsmittel und Weichspüler zu beseitigen, wird dennoch eine regelmässige Säuberung des Waschmittelraums empfohlen.

Mit vielen Geräten ist es auch hilfreich, zuerst das Reinigungsmittelfach zu verschließen und dann ein kleines Teil wieder herauszuziehen, so dass die Vorderkante gut erkennbar ist. Dafür gibt es keinen exakt ermittelbaren technologischen Hintergrund, aber der Tricks gelingt in überraschend vielen Faellen sehr gut. Dadurch wird wahrscheinlich der Wasserdruck, den das Leitungswasser auf den Weichspüler in der Kammer ausübt, verändert.

Ist der Luftdruck zu niedrig, wird er oft nicht "mitgenommen". Weichspüler haben auch ein Verfallsdatum. Bei Verwendung guter und qualitativ hochwertigster Reinigungsmittel sind Weichspüler oft nicht erforderlich.

In der Waschmaschine wird kein Weichspüler mehr verwendet | Format Haus & Heim

In meiner Bosch-Waschmaschine wird der Weichspüler seit einiger Zeit nicht mehr verwendet. Zu Beginn wurde das Weichspülerabteil nach dem Wäschewaschen bis zum Rand mit Gießwasser befüllt und ist nicht mehr abgelaufen, in der Zwischenzeit kommt es zu mehr Garnix, Weichspüler bleibt nach dem Wäschewaschen in der Kabine unveränderlich. Hast du eine Ahnung, warum? Auch unsere ehemalige Waschmaschine hatte das, ich weiss nicht mehr warum, nur dass eine Instandsetzung überproportional zum Preis der Waschmaschine war, also haben wir es nicht getan.

In der Waschmaschine war sie noch weitere 6 Jahre in Gebrauch und hat erst vor 2 Monate den letzen Zahnradsatz erhalten. Wir haben es in den 6 Jahren so gemacht: Normales Wäschewaschen, Gießen des Weichspülers VOR der Walze (d.h. zwischen Siegel und Walze ) nach dem Wäschewaschen und dann eine zusätzliche Spülung durchführen.

Das ist nur als Tipp für den Umstieg, bis das Teil entweder läuft oder Sie eine neue Waschmaschine haben. Möglicherweise ist der Durchgang, aus dem heraus die Flüssigkeit in den Weichspülerraum gespritzt wird, zugesetzt.... Das war bei mir derselbe. Bei mir ist diese Sprühdüse also über dem Abteil und man konnte sehen, dass sie mit Weichspülerrückständen verschmutzt war und ich habe sie mit einem Zündholz gesäubert, oder man hat einen Drähteinsatz oder einen Wattetupfer zur Reinigung eingesetzt.

Ich habe das bereits getan, unglücklicherweise vergeblich..... Ich habe es ein Dutzend Mal gemacht, aber das war es nicht! Dies geschieht am Wassereinlass oder an den Stutzen über dem Weichspülerraum. Bei Verkalkung ist der Luftdruck zu gering, um den Weichspüler auszuspülen. Wenn Sie den Weichspüler überhaupt nicht nehmen, kann es daran liegen, weil ein Ventildeckel beschädigt ist. Setzen Sie ihn auf die Vorwaschanlage, wenn er sich in der Vorspülkammer befindet, es geht nicht, dass das Ventildeckel kaputt ist. Es kann auch sein, dass die Entleerungspumpe nicht richtig funktioniert und die Kaffeemaschine dann kein frisches Kaugummi anläuft.

Auch interessant

Mehr zum Thema