Waschmittel Marken

Reinigungsmittelmarken

Die Markenprofile wichtiger Reinigungs-, Pflege- und Waschmittelmarken mit Markengeschichte, Firmendetails und Links. Person, Ariel und Co: Etymologie der Waschmittelmarken. Die Produktgruppen Kaffee und Waschmittel wurden empirisch auf ihre Eignung zur Vorhersage des Expansionspotenzials von Marken getestet. Im vergangenen Jahr wurden Waschmittel und Weichspüler eingesetzt. neben dem Öko-Waschmittel von Held auch die teuersten im Test.

Kundenbefragung Waschmittelmarken: Gute Waschergebnisse, erweiterbare Verpackungen - .....

Hamburg/Hamburg (ots) - Ob in Form von Pulvern, Flüssigkeiten oder praktischen Tabs oder Kapseln - die Verbraucher haben hohe Ansprüche an ihr Waschmittel. Aber welche Maschine erfüllt diese Ansprüche? Diese und andere Aspekte hat das DSI in einer Kundenumfrage untersucht. Die Waschmittelmarken erreichten eine gute Qualitätsbewertung.

Vor allem die Qualität der Produkte hat die Kundschaft überzeugt - knapp 82 Prozentpunkte der Ratings waren in diesem Segment erfreulich. Besonders gut bewertet wurden hier das Spülergebnis, die Kompatibilität und die Farberhaltung. "41 Prozentpunkte der Umfrageteilnehmer waren jedoch mit den Umweltaspekten ihres Reinigungsmittels nicht einverstanden - ein Resultat, das die Produzenten zum Denken anregen sollte", unterstreicht Bianca Möller, Hauptgeschäftsführerin des DWD.

Andererseits gab es wenig zu beklagen, was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht. Knapp 81 Prozentpunkte der Teilnehmer waren mit den Ergebnissen mehr oder weniger selbstständig. Überwiegend wird auch das Erscheinungsbild der Marken positiver bewertet. "Doch knapp 27 Prozentpunkte der Kundschaft kritisierten die Verpackungen des Reinigungsmittels, zum Beispiel weil es schwierig zu Öffnen war, es keine Dosierungshilfe gab oder die Grösse den kleinen Teil des Inhalts verdunkelte", sagt die Marktforscherin Bianca Möller.

Schließlich waren etwa 44 Prozentpunkte der Probandenmänner. Als Hauptgrund für die Auswahl des Reinigungsmittels wurde das gute Spülergebnis genannt - rund 43 Prozentpunkte der Umfrageteilnehmer nannten dies als ein wesentliches Auswahlkriterium. Bei mehr als jedem dritten Kunde spielt der wohltuende Duft eine wichtige Faktor. Erfreulich: Nur rund sieben Prozentpunkte der Konsumenten waren jemals über ihr Waschmittel verärgert - zum Beispiel wegen des Preisniveaus oder weil nach dem Wäschewaschen Reste auf der Wäsche sichbar waren.

Persil wurde zur beliebtesten Waschmittelmarke mit einer sehr hohen Qualitätsbewertung. In vier der fünf befragten Leistungsbereiche erzielte die Brand die höchste Zufriedenheit ihrer Kunden, einschließlich der Produkte. Auch Persil wurde als renommierteste Markenartikel angesehen, und die Konsumenten empfahlen das Waschmittel höchstwahrscheinlich ihren Freundinnen und Kollegen. Dabei zeigte sich die ausgeprägte Zufriedenheit der Kunden in den sehr positiven Resultaten in nahezu allen Teilbereichen.

Mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Maschine waren die Verbraucher dagegen sehr zufrieden. Die Online-Kundenbefragung ergab eine Gesamtzahl von 2.437 Ratings. Die Panelbefragung konzentrierte sich auf Kundenbewertungen in den Themenbereichen Preis-Leistungs-Verhältnis, Warenqualität, Bild, Sortiment und Konfektion. Zusätzlich wurden detaillierte Aspekte der Produktionsqualität wie Waschergebnisse, Umweltschutz, Kompatibilität, Farb- und Geruchserhaltung abgefragt.

Die Bewertung umfasste alle Marken, zu denen sich mind. 80 Teilnehmer äußerten. Das galt für 19 Briefmarken. Die Deutschen Institute für Dienstleistungsqualität (DISQ) verfolgen das Bestreben, die Dienstleistungsqualität in Deutschland zu erhöhen. Das Institute bietet Verbrauchern wertvolle Informationen für ihre Kaufentscheidung. Die Gesellschaft für Dienstleistungsqualität ist für namhafte Printmedien und Fernsehsender tätig; Unternehmensstudien sind nicht Teil des Leistungsangebots der DISQ.

Auch interessant

Mehr zum Thema