Waschmittel Testsieger 2016

Gewinner des Waschmitteltests 2016

Die Stiftung Warentest hat diese Frage in Ausgabe 10/2016 untersucht. 4,7 für das Kompaktprodukt und 2,2 für das Kompaktprodukt, berichtet die Zeitschrift "test" (Ausgabe 10/2016). " Gutes" Farbwaschmittel laut Stiftung Warentest (10/2016): sagt der aktuelle Test der Stiftung Warentest unter 24 Farbwaschmitteln. Diese Reinigungsmittel sind in der Regel teurer als Pulver.

Farbwaschmittel getestet 2016: Kleine Verpackungen - mehr Pulverqualität

In den Tests der Südtiroler Kulturstiftung wurden 24 Farbreiniger ausprobiert. Das Testergebnis ist überraschend: Nicht nur die Waschmittelmarke bestimmt die Güte des Farbwaschmittels, sondern auch die Verpackungsgröße. Dies zeigt sich vor allem bei Argiel und Persilien, so die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift Tester (10/2016). Die beiden Testsieger im laufenden Waschmitteltest sind unter anderem die Sieger.

Erstaunlich ist, dass die Sammlung Warnentest im vorliegenden Farbstofftest 2016 etwas gefunden hat. Die Waschmittelhersteller setzen in so genannten Kompaktpudern offensichtlich in der Regel die besseren und wirksameren Zutaten ein als in großen XL-Kartons. Besonders klar ist der Unterscheid bei Ariels Farbwaschmittel, so der Tester. Das Farbwaschmittel mit GUT (2.2) von Armactilift Compact zählt zu den besten Kompaktpudern, während das Waschmittel Armactilift Color im Bulkpack mit MANGELHAFT (4.7) versagt.

Obwohl das kompakte Pulver Persil Color Megaperls im Versuch einen GUT (2.2) empfängt, ist es für das Bulkpack Persil Color XXL nur für eine SATISFACTORY (2.6) ausreichend. Im Allgemeinen weisen Farbreiniger in Großgebinden im Vergleich zu Kompaktpulvern eine schlechtere Leistung auf.

Dabei fanden Fachleute der Universität Karlsruhe heraus, dass Farbwaschmittelpulver in Großgebinden nach einer anderen Formel produziert wird als Kompaktpuder. Laut dem Versuch enthalten die großen Waschmittelpulverkartons oft billigere und weniger wirksame Bestandteile. Laut Stiftungsratgeber werden auch große Packungen mit Wasserenthärtern eingespart. Es ist daher kein Zufall, dass viele kompakte Pulver im Testverfahren besser abschneiden als die Farbreiniger in der VPE-Verpackung.

Zu den geprüften kompakten Pulvern gibt es eine Anzahl von Siegern mit der Gesamtbewertung GUT (2.2).

Das Kompaktpuder Arsenal Activit Compact Color Waschmittel (26 Cents pro Waschgang), das preiswerte Formil Ultra Plus Color von Lidl (12 Cents pro Waschgang) und die Persilen Color Megaperls (30 Cents pro Waschgang) erhalten zusätzlich einen GUT (2.2). Unter den kompakten Pulvern erzielte Spee Megaperls Color die schlechteste Punktzahl im Test: Sufficient (3.7).

Spee wurde von den Testern wegen seiner Waschkraft und Farbtonerretention kritisiert. Der Farbwaschmittel der Firma A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A:

Insbesondere der Wascheffekt und die Farbtonerrückhaltung konnten die Testpersonen nicht überzeugen. Noch schlechter bewertet wurde das Lenor Farbreinigungsmittel Blumen Bouquet XL Pack: MANGELHAFT (5.0). Aber auch hier kritisierten die Prüfer den schlechten Wascheffekt, und außerdem verblassten die Wäschefarbstoffe im Versuch rasch und konnten die Waschmaschine nicht genügend vor der Farbübertragung schützen.

Der komplette Farbwaschmitteltest ist in der aktualisierten Ausgabe der Fachzeitschrift Tester (10/2016) sowie ein kostenpflichtiger Abruf auf der Internetseite der Sammlung Warmentest zu sehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema