Waschmittel Xxl test

Xxl-Test für Reinigungsmittel

Korallenwaschmittelvergleich - Infos zum Farb- und Feinstaubtest. XXL Fernseher im Test: Samsung Smart-TV Testsieger. Jetzt können Sie das Reinigungsmittel in das entsprechende Fach geben. Für Daunenschlafsäcke darf nur ein spezielles Daunenwaschmittel verwendet werden. Den aktuellen Test der Hartschalenjacken finden Sie hier!

XXL-Waschmittel wie Koks gedehnt? Arm für Argiel, Leon.

Manche Reinigungsmittelhersteller scheint ihre Waschmittel artifiziell zu dehnen und aufzublasen und die Reinigungsqualität gezielt zu verringern, um den Gewinn zu steigern. Das ist das Ergebnis des laufenden Waschmitteltests der Sammlung Warnentest (Ausgabe 10.2016, S. 66 ff). Aber Vorsicht: Es wurden nur die Waschmittel oder Waschpulverkugeln geprüft, nicht die in der Flasche gefüllten Waschteile.

Dies führte zu der Anregung an die Foundation warnt, sich in den kommenden Jahren mit diesen XXL-Waschgelen von Henkel & Co auseinanderzusetzen. Tatsache ist, dass die Sammlung Warnentest schreibt: Wenn auf den XXL-Packungen Persil, Dalli, Armbrust, Lennor oder Formil steht, ist nämlich nicht immer das selbe Puder drin wie bei den nahezu gleich aussehende kleine Geschwister.

Für den Konsumenten bedeutet das: Mit XXL-Marketing für das mehlig gewordene oder granulierte Waschmittel wird es sich in Zukunft auf jeden Falle lohnen, den Test der Sammlung Warmentest vorab noch einmal zu testen und ihn zu erwerben oder nicht. Im Rahmen der Studie wurden die nachfolgenden Waschmittelverpackungen in den kleinen Kartons oder Kunststoffverpackungen und die größere Ausführung mit den nachfolgenden Gesamtergebnissen getestet:

Kleinkartons für Waschmittel oder Kunststoffverpackungen für Waschmittel: Tandil Ultra Color für die Schweiz (Gesamtnote: 2,2), Ariel Activity- Compact Color Waschmittel (Gesamtnote: 2,2): 2.2) Deckel Formil Ultra Plus Color (2.2), Persilfarben Megaperl (2.2), dm Denkmit Color Waschmittel (2.4), Rossmann / Domol Color Extra Strong (2.4), Edeka Gut & Cheap Color Plus (2.5), Penny / Shetlan Color Waschmittel (2.5), Sunil Color (2.6), Spee Megaperls Color (3.7).

Deckel / Formilfarbe (2.4), Net Brand Discount Bravil Color Powder (2.6), Persil Color XXL (2.6), White Giant Intensive Color XXL (2.6), Eldi Nord / Una Classic Color (2.7), Sunil Color (3.8), Dalli Color (3.9), Becherreiniger Arctilift (4.7) und Léronor Color Detergent Flower Bouquet XL Pack (5.0). Im Gesamtranking des laufenden Waschmitteltests der Sparkasse Hamburg hat der Lenor-Waschmitteltest mit einem Glattwert von 5,0 (mangelhaft) die schlechteste Bewertung erhalten.

Denn der Produzent (Procter & Gamble) hat laut Stichting Warmentest folgende Informationen über das Waschmittel zur Verfügung gestellt: "Nach Ansicht des Lieferanten ist das selbe Lenor-Pulver im Beutel und im Kartons enthalten. "Das ist bei der Firma A. P. A. (auch bei der Firma A. P. S.) etwas anders. Die XL-Verpackung mit 55 Waschgängen erhielt hier die Bewertung "Schlecht" (4.7), die Kleinverpackung (in diesem Falle eine Plastiktüte) die Bewertung "2.2". 7. über das getestete ARILLE-Waschmittel berichtet die Stichting Warentest: " Markendosier.

Mit dem kompakten Armband ist einer der besten, der (XXL)-Karton einer der schlimmsten Pulver im Test". Wir sind der Meinung: Wer Waschmittel mit annähernd gleichem Aussehen und Gefühl aus Verbrauchersicht auf den Mark gebracht hat, der es mit einem XXL ausstattet oder großflächig dafür wirbt, dass es sich um ein größeres Paket als sonst handel, aber nicht einmal die Qualität des Waschmittels in dem großen Pulverpaket anbietet, das üblicherweise von dem kleinen, annähernd identischen Paket angeboten wird, ist in engstem Maße unterwegs.

Weil eines ganz eindeutig ist: Wer sein Waschmittel in XXL mit schlechterem Inhalt, der nicht zur üblichen Waschereiqualität führt, dehnt, reformiert es nicht pointierter als Kokainhändler: Es ist natürlich nicht ganz so schlecht mit Waschpulvern, aber man kann schon jetzt behaupten, dass etwas in diese Himmelsrichtung geht.

Auch beim Waschmittel ist der Unterschied: Gewirktes Koks wird durch die komplizierten illegalen Vertriebskanäle von Verkäufer zu Verkäufer kostspieliger, obwohl die Qualitäten von Verkäufer zu Verkäufer abnehmen (obwohl es immer Artikel im Fachhandel gibt, bei denen die Bulkpacks kostspieliger sind als die kleinen, die mit diesem Multiplikator umgerechnet werden, um die Quantität der Bulkpacks zu ermitteln).

Für XXL-Waschpulver, dessen Qualitäten von Klein- bis Großpackungen sehr unterschiedlich sind, erhöht sich der Wert nicht deutlich und unvermeidlich, jedenfalls nicht in den großen Kartons in den Stretchversionen. Die Waschergebnisse pro Waschzyklus sind schlechter, so dass man hier feststellen kann, dass das Unternehmensmodell dem des Kokains ähnlich ist.

Aber so oder so, der Test der Sammlung Warmentest eröffnet den Konsumenten wieder einmal die Sicht.

Mehr zum Thema