Waschmitteltypen

Arten von Reinigungsmitteln

Im Waschmittelmarkt finden Sie verschiedene Arten von Waschmitteln. Auf dieser Seite finden Sie Informationen über Waschen, Wäscheschmutz, Waschmitteltypen und deren Inhaltsstoffe. Teilweise Reinigungsmittel (Tabs und flüssige Tabs). Alle einzelnen Waschmitteltypen wurden vom Umweltbundesamt nach ihren Umweltauswirkungen klassifiziert: Die Voll- und Universalwaschmittel enthalten optische Aufheller und zusätzliche Bleichmittel für feste, pulverförmige Produkte.

Reinigungsmittel: Reinigungsmittelarten

Damit Ihr Lieblingskleidungsstück auch nach längerem Wäschewaschen in seiner vollen Funktionalität bleibt, sollten Sie ein geeignetes Reinigungsmittel verwenden. Es gibt eine Fülle von Produkten auf dem Produktmarkt, vom Vollwaschmittel über das Wollewaschmittel bis hin zum Spezialwirkstoff für die schwarzen Textil. Hochleistungs- Reinigungsmittel werden zum Wäschewaschen von weißen oder schwer verschmutzten Wäschestücken verwendet.

Ihr Waschvermögen ist das höchste aller Reinigungsmittel, aber es gibt einen Unterscheid zwischen festem und flüssigem Detergens. Die Reinigung der Reinigungsmittelwaschmittel hängt von der jeweiligen Beschaffenheit ab. Laut Test wird bei Feststoffen die weisse Waschmaschine am saubersten gewaschen, da sie in der Regel Bleichmittel enthalten. Flüssigwaschmittel dagegen haben einen maximalen Lichtaufheller, dessen Leistung nicht annähernd dem Bleichen entspricht.

Im Falle von gefärbten Stoffen müssen daher die Feststoffwaschmittel mit Vorsicht verwendet werden, da auch die Farbe angreift. Für unempfindliche und vor allem weiße Stoffe können Vollwaschmittel bei allen Betriebstemperaturen zum Wäschewaschen verwendet werden. Mit farbigem Kleidungsstück sollte man lieber nach einem Farbwaschmittel greifen. In diesem Fall ist es besser, wenn man nach einem Farbwaschmittel greift. Dies erfordert kein Bleichen oder Aufhellen, hat aber eine etwas niedrigere Wascheigenschaft.

Es ist für einen Temperaturbereich bis zu 60 °C ausgelegt. Sensible Stoffe sollten jedoch nicht mit einem Farbwaschmittel, sondern mit einem milden Waschmittel nachgewaschen werden. Sie neigen dazu, bei tiefen Außentemperaturen von bis zu 40°C besonders sanft zu werden. Hierfür wird ein Spezialwaschmittel aus Wolle empfohlen.

Stoffe richtig gewaschen - Werterhaltung!

Im Jahr 2011 hat das FRUUM WASCHEN Verbraucherinformationen über die korrekte Wahl der Waschmaschinenprogramme und Waschmitteltypen mit den dazugehörigen Textilpflegezeichen zusammengestellt. Jährlich werden in Deutschland über 20 Mio. t Waschmittel in Privathaushalten mitgewaschen. Um den Wert der Waschmaschine in diesem "Recyclingprozess" zu erhalten, ist es notwendig, das Waschprogramm, die Reinigungstemperatur und die Maschinenauslastung sowie die Art des verwendeten Waschmittels richtig zuzuordnen und auszuwählen.

Die Broschüre "Textilien richtig gewaschen - Werterhaltung! Textile Symbole, Suchmaschinenprogramme und Waschmitteltypen" erklärt die Prozedur zur korrekten Klassifizierung und erklärt darüber hinaus wesentliche Bestandteile von Reinigungsmitteln und deren Funktion im Waschtechnikum. Darüber hinaus enthält das Merkblatt eine Tabellenübersicht über die korrekte Belegung von Textilversorgungssymbole, Waschprogramme und Reinigungsmittelarten. Sie können die Informationen als pdf-Datei heruntergeladen oder als Prospekt unter dem Menupunkt Downloads bestellt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema