Waschpulver vs Flüssigwaschmittel

Reinigungspulver vs. Flüssigwaschmittel

Reinigungsmittel sind sowohl als Pulver als auch in flüssiger Form erhältlich. Egal ob Sie ein Waschpulver oder ein Flüssigwaschmittel oder Kappen benötigen, unsere Reinigungskraft verspricht sofortige Hilfe. Flüssige Waschmittel enthalten im Gegensatz zu Pulver in der Regel keine Bleichmittel. Selbstgemachtes Waschmittel für Kleidung ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden, und das aus gutem Grund. Flüssige Reinigungsmittel können noch mehr Inhaltsstoffe enthalten:.

Selbst gemachte vs. handelsübliche Fleckenentferner

Selbst gemachte Feinwaschmittel für Bekleidung sind in den vergangenen Jahren sehr beliebt geworden, und das aus guten Gründen. Die Entfernung von Verschmutzungen mit einem selbstgemachten Fleckenentferner und Reinigungsmittel ist jedoch nicht immer die optimale Vorgehensweise. Selbstgemachte Reinigungsmittel bestehen in der Regel aus drei Grundzutaten: Die meisten selbst gemachten und selbstgemachten Fleckenentferner werden aus Wasserenthärtungsmitteln gewonnen, von denen nur ein Dritteln aus Naturseife besteht.

Denn die Rezepturen sind sehr simpel und elementar und enthalten nicht viele wichtige Inhaltsstoffe, die in handelsüblichen Reinigungsmitteln vorzufinden sind. Selbstgemachte Reinigungsmittel und Fleckenentferner aus Seife und Wasserenthärter sind nicht sehr gut zu pflegen - es sei denn, die Oberflächen sind nicht porenhaltig, sondern glätte. Damit das Gewebe damit gereinigt wird, ist ein wenig Aufwand nötig, den die modernen Geräte nicht in der Gießform haben - man denke nur an das alte Wachsbrett.

Anstatt den Dreck wegzurieben, klebt die Seifenrückstände an Ihrer Bekleidung und hält den Dreck und die Keime darunter zurück. Obwohl die Freude an der Anwendung von selbstgemachten, chemiefreien Waschmitteln groß ist, ist diese Chemikalie und Naturwissenschaft oft exakt das, was man benötigt. Zu einem Reinigungs- und Fleckenentferner, der unsere Wäsche wirklich sauber macht und störende Verschmutzungen beseitigt, sind die notwendigen chemische Reaktionsschritte in unserer eigenen Spüle nicht einfach zu realisieren.

Soll ich Bleichmittel für die Waschküche einnehmen? Zum Aufhellen der Kleider und zum Beseitigen bestimmter Verschmutzungen können Sie Bleichmittel für Ihre Waschmaschine benutzen. Das Bleichen kann sich bei bestimmten Stoffen wie z.B. Polyestergelb ablagern. Wenn Sie nicht aufpassen, kann es auch dazu kommen, dass Ihre farbige Waschküche schlagartig heller wird. Welches Reinigungsmittel soll ich für farbige Waschgelegenheiten einnehmen?

Das Sil 1-für-Alle-Fleckspray und das Sil 1-für-Alle-Flecksalz eignen sich auch sehr gut als Fleckenentferner oder Booster, aber nur, wenn der Textilbereich lichtecht ist. Wie steht es mit den Naturwerkzeugen zur Fleckenentfernung? Naturheilmittel gibt es schon seit langem - mal wirken sie, mal tun sie mehr weh als nützen.

Wenn es in die Maschine gestellt wird, kann es zu Korrosivität der Walze kommen. Das Gleiche trifft auf Weinessig zu: Wenn man ihn in die Maschine gibt, kann diese Substanz Gummi- und Plastikteile buchstäblich auffressen. Welcher ist der stärkste Fleckenentferner: hausgemachte oder gewerbliche Reinigungsmittel?

Mehr zum Thema