Weichspüler Duft

Duftstoff Weichspüler

Starker und lang anhaltender frischer Duft: Hi. Ich benutze Softlans Weichspüler \"Dream Fresh\", damit meine Wäsche wochenlang nach Weichspüler riecht, einfach traumhaft. Außerdem verleiht es Ihrer Wäsche einen unglaublich frischen Duft. Viele übersetzte Beispielsätze mit "Duft Weichspüler" - English-German dictionary and search engine for English translations. Die clevere Hausfrau verwendet Weichspüler, um der Wäsche einen sensationellen Duft zu verleihen und sie kuschelig weich zu machen.

Es hat sich gezeigt, dass Weichspüler unsere Wässer verunreinigen, aber nur wenige Menschen wissen, dass der überflüssige Reinigungszusatz auch erhebliche negative Auswirkungen auf die Umwelt haben kann. Ein US-amerikanisches Labor bestätigte im Mausversuch, dass viele Menschen zu Recht über Gesundheitsprobleme klagen, die durch den Geruch von Weichspüler verursacht werden, denn die Testtiere haben auch stark auf die Verdunstung von kommerziellen Weichspülern reagiert, und es ist bekannt, dass die Maus nicht lügt.

Enthärter sind trotz der Tatsache, dass sie für unsere Umgebung problematisch sind, in vielen Häusern noch im Dauereinsatz. Einmal mit ihr " gewaschene " Kleidung " riecht lange Zeit, genauer gesagt: sie gibt gesundheitsschädigende Stoffe ab. Allergiker, Asthmatiker und vor allem Chemikalienempfindliche Menschen beschweren sich immer wieder darüber, dass der Geruch von Weichspüler ihnen große gesundheitliche Probleme bereitet.

Dies kann im Einzelfall dazu fÃ?hren, dass ein Betroffener aus dem Hause umziehen muss, weil der Nächste stÃ?ndig die mit WeichspÃ?ler im Wohngarten oder auf dem Balkone gespÃ?lt WÃ?sche auflegt, was die ErtrÃ??ge mit der Zeit unertrÃ?glich macht. "Es kann überhaupt nicht sein, man kann nicht einmal auf Weichspüler ansprechen, was für ein Spinner", das oder ähnliches ist oft der Klang einer Sprache eines rücksichtslosen Weichspülers, den ein Nachbar dringend um Beachtung bittet. Auch wenn er sich nicht an die Regeln hält.

Es ist offensichtlich, dass eine Testperson gut auf die Verdampfung von Weichspülern reagieren kann, da herkömmliche Weichspüler eine beträchtliche Menge an chemischen Stoffen enthalten. Anderson Laboratories, ein spezielles Labor für die Schadstoffanalyse, hat in einer Kontrollstudie untersucht, ob es eine akute, anhaltende Wirkung auf die akute Wirkung bestimmter Menschen, wie z.B. Menschen mit chemischer Empfindlichkeit (MCS) oder Akutasthma, bei Weichspülern gibt.

Zu diesem Zweck wurden diverse Versuche mit MÃ??usen durchgefÃ?hrt, bei denen die Versuchstiere den Belastungen von 5 unterschiedlichen handelsÃ?blichen WeichspÃ?lern 90-minÃ? Lungenfunktionssensoren und eine rechnergestützte Variante der ASTM-Testmethode E-981 wurden vom Anderson-Team eingesetzt, um akute Änderungen in unterschiedlichen Atemzyklen bei den Testtieren zu erkennen.

Untersucht wurden die Änderungen in fünf unterschiedlichen Weichspülertypen, wobei besonderes Augenmerk auf Sinnesreizungen (SI), Lungenreizungen (PI) und Luftstrombeschränkungen (AFL) in Hinblick auf die Veränderung der Stärke gelegt wurde. In der Spitze der jeweiligen Wirkung auf den Weichspülgeruch bei den Versuchspersonen dehnten sich die Sinnesreizungen auf 21 bis 58% der Atmung aus.

Untersuchungen aus den Abgasen eines Weichspülers wurden mittels gaschromatografischer massenspektrometrischer Verfahren vorgenommen. Die bereits mit einem der Weichspültücher getrocknete Waschmaschine strahlte chemische Stoffe aus, die ausreichen, um in 49% der Fälle eine Reizung der Sinne während des Höhepunkts der Wirkung zu verursachen. Die übernächtliche Platzierung eines Weichspülers in einem kleinen Zimmer, was dem Austrocknen in einem Bad oder einer kleinen Kücheneinrichtung entspricht, schuf eine Umgebung, die in 61% der Fälle eine ausgeprägte Sinnesreizung hervorrief.

In den Erkenntnissen der Anderson Laboratories-Wissenschaftler wird unmissverständlich gezeigt, dass einige kommerziell erhältliche Weichspüler chemische Stoffe abgeben, die zu schweren Atemwegsproblemen führen können. Diese führten bei gewöhnlichen Tieren zu sensorischen und pulmonalen Reizungen sowie zu einem verminderten Luftstrom in der Mittagspause. Die vorliegenden Untersuchungsergebnisse liefern eine eindeutige toxikologische Basis, um zu erklären, warum einige Menschen unter schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch die Verdunstung von Weichspülern leiden.

Fachliteratur: Anderson RC, Anderson JH..., Atemtoxizität von Weichspüleremissionen, J. Toxicol Environ Health A. 2000 26. 05. 2000;60(2):121-36. Veröffentlicht am 01. 05. 2008 und eingereicht unter Allergie, Chemische Empfindlichkeit, Chemische Empfindlichkeit, Chemische Empfindlichkeit, Chemische Empfindlichkeit, MCS, Chemische Empfindlichkeit, Chemische Unverträglichkeit, Geruchsallergenität, Geruchsallergene, Duftstoffe, Gefährdungen durch alltägliche Chemikalien, Krankheit, Lebensstil, Chemie, MCS, Multiple chemische Empfindlichkeit, Duftstoff, Umwelterkrankungen, Umweltmedizin, Naturwissenschaften.

Mehr zum Thema