Welches Waschpulver

Was Waschpulver ist

Doch was bringt die saubersten Ergebnisse? Guten Tag Mamas, ich kaufe immer das Waschpulver, das im Angebot ist. Ich möchte wissen, welche Art von Waschmittel Sie verwenden und ob Sie damit zufrieden sind? Selbstverständlich verleiht dieses Persil-Waschpulver der Wäsche auch einen wunderbaren Duft wie frisch von der Leine. Mit welchem Waschpulver wäschst du Babykleidung?

Was Waschpulver ist

.... Sie können es so weiterempfehlen, dass die Waschmaschine nach dem Abtrocknen (auf der Linie) noch sehr gut duftet. Die Waschung erfolgt nur mit ökologischem Waschpulver von sonnett oder decover. Dadurch entsteht ein sauberer und frischer Wäschereigeruch. Nun, ich benutze beinahe keinen Weichspüler. Hier. Mir gefällt das Froschpulver.... das auch gut duftet, aber nicht übertreibt.

Die Waschküche stinkt großartig. Ich habe seitdem keinen Weichspüler mehr benutzt. Persille mit Lavendel-Duft für weisse Kleidung und zum Einfärben des Pulvers von Lidl (violette Verpackung). Die Lennor stinkt nach Ewigkeit. Nach meinem Wissen ist es die einzigste, die so stark stinkt. Der Goldfarbene roch sehr gut.

Was für Waschmittel???? Welcher von ihnen wascht wirklich sauber?

Sortiere deine Kleidung immer gut. Das Waschpulver entspricht den Angaben des Herst. Welche Art von Reinigungsmittel verwenden Sie? Mein Mund ist in der Regel 1x(!) rein und einmal mit Weichspüler gespült. Zum einen ist deutlich, dass die Waschmaschine vergraut wird (das verschmutzte Nass wird nicht richtig ausgespült) und zum anderen sind Allergieerscheinungen die Folge. Nein, ich mache immer mit WasserPlus, dann habe ich zwei Spülzyklen und dann habe ich mir einen höheren Wasserspiegel programmiert, dann verwendet es statt 45l, etwa 65-75l Leitungswasser, aber sauber.

Möchtest du uns wirklich mitteilen, dass ein Kameramann in der Regel nur ein oder zwei Mal Klares ausspült? Aber wenn ich einen Wollpullover oder so etwas mit der Handfläche wusch, dann habe ich mindestens 5 mal deutlich abspült. Ältere Geräte können wirklich 5 mal und 4 mal durchspülen und die Spülungen sind kurz, haben aber viel Zeit.

Mit modernen Geräten haben "die klugen Köpfe" die Spüldauer (!) erhöht und den Wasserspiegel gesenkt, was nicht hilft, Sie sparen mit wenig oder gar keinem sauberen Waschgang und somit mehr. Warum denkst du, dass sie so wenig Zeit haben? Sie müssen mit 45l gewaschen und gespült werden (es gibt auch solche, die noch weniger brauchen, ich wage nicht zu behaupten, dass die Mischung von der Firma AEG/Electrolux (auch Prileg, Quelle (%)) wieder ganz vorn stattfindet.) Zumindest gewaschen und gespült werden und das funktioniert nur durch Absenken des Wasserspiegels bei starker Wäsche (aber es ist nicht schlecht, noch besser, denn erstens ist das seifegepulver nicht so kräftig abgedünnt -> bessere Wascheffekte.

Die Wäschestücke "klatschen" und reiben sich durch mehr Biegung der Walze besser aneinander. Zuerst machen Sie 1, max. 1, max. 1, max. 2 Spülzyklen, bevor Sie die Waschmaschine mit Textilweichmacher abspülen. Und wenn man das saubere Leitungswasser im Bullauge nicht sieht, ist es Mist. Wascheffekt, und dann ist es offensichtlich, dass ein "gut" oder "sehr gut" rasch herausspringt.

Mehr zum Thema