Würfelpessar Anwendung

Kubus-Pessar Anwendung

Die Verwendung eines Würfel-Pessars ist auch bei Blasenschwäche hilfreich. Die Funktionsweise ist denkbar einfach: Die Kanten des Würfel-Pessars stützen das Gewebe. Das Pessar ist nach jeder Anwendung mechanisch lauwarm. Bitte lesen und befolgen Sie diese Gebrauchsanweisung für die Verwendung des Geräts. - Ein Würfel-Pessar von FRANK ist für die Verwendung auf einem.

Bezahlperspektive: Sicherung und Anerkennung der Eigenanwendung von Würfel- und Harnröhrenring-Pessaren

Ziel: Für die Behandlung von Abstiegs- und Stressinkontinenz wurden elastische Würfel- und Ring-Pessare mit einer suburethralen Dehnung und mit Traktionsgewinden ausgestattet angeboten. Dabei wurde die Unbedenklichkeit der Eigenanwendung und die Therapieakzeptanz untersucht. 18 Damen (Alter 36-85 Jahre), davon 9 voroperierte, probierten die Pessarbehandlung (Würfel n = 6; Rang n = 12).

Es wurde die Größe des Pessars aus klinischer Sicht ermittelt, das wurde von den Damen selbst in der Nacht entnommen. Die ganzen Damen waren zur ersten Inspektion gekommen. Von 18 waren zwölf sehr befriedigt, 5/18 Patienten wollten die OP innerhalb von 2 Wochen, 3/18 verweigerten das Pesarium später, eine Patientin tauchte nicht zur Kontrolluntersuchung auf und 9/18 benutzte die Pessarien weiter (mittlere Verweildauer 11 Monate).

Kubus- und Harnröhrenring-Pessare sind unbedenklich, aber die Abbrecherquote beträgt etwa 50%. Für einige Patienten ist es eine wirksame alternative Therapie. Vaginalapparat; in Vagina; in Hegar V, Wiedow W, Sunday D, Bulius G (Hrsg): Operationelle Frauenheilkunde einschließlich gynäkologischer Untersuchung, Vierte Auflage.

Durchschnittliche chirurgische Techniken für vaginale Eingriffe an Gebärmutter, Eileitern und Ovarien sowie am Hüftboden; in Sander J, Graeff H (Hrsg): Kyrrschnersche general und special Operationslehre: Wynäkologische OPs, Abl. I. Aaufl. Berlin, Springer, 1991, S. 247-276 Arabin H: Pessagetherapie; in Martius G. (Hrsg): geburtshilfliche Behandlung und Dermatologie. Stuttgart, Theme, 1988, Vol. II: Frauenheilkunde, S. 216-230 Kölle D, Waitz-Penz A, Dapunt O:

Operationelles Therapiekonzept für die Behandlung der Druckinkontinenz bei Frauen. Eberhard J.: Pessarbehandlung in der Urogynäkologie: Aktuelle Urol 1994;25:214-219 Uhr.

Hinweis

Mit der Entwicklung des aufrecht stehenden Gehens ist der Unterleib des Menschen den Auswirkungen der Gravitation unterworfen. Dabei ist der Hüftboden der Patientin besonders stark durchlässig. Aus diesem Grund ist die Genitalreduktion eine der häufigste Erkrankungen in der Gynäkologie. Zur konservativen und ambulanten Therapie des Genitalabbruchs gehören die Hormonbehandlung, Beckenbodenübungen, Reizstrom und der Einsatz von Zecken.

Würfel-Pessare sind bis heute unerreicht, besonders in der Eigenbehandlung. Würfel-Pessare können aufgrund ihrer guten Haftung und der sehr einfachen Anwendung für die meisten Arten der Genitalreduktion verwendet werden. Die Größe des Pessars kann in der Praxis eingestellt werden und beinhaltet die Grössen 1, 2a, 3 und 4a. Die Patienten selbst setzen die Würfel-Pessar aus dem Hause mediesign am Morgen ein und am Abend wieder ab.

Der kleine Kubus im Vergleich zu Ring-Pessaren lässt sich mit dem Zugfaden leicht einsetzen und entfernen.

Mehr zum Thema