Beckenbodengymnastik übungen bei Gebärmuttersenkung

Übungen für den Beckenboden bei Gebärmuttervorfällen

Die Beckenbodengymnastik kann sofort, aber sehr sanft begonnen werden. Das Beckenbodentraining ermöglicht ein gezieltes Training der Beckenbodenmuskulatur. Auf dieser Seite finden Sie Anleitungen zu verschiedenen Beckenbodenübungen. Lindern, Vorbeugen von Gebärmuttervorfällen, besseres Sexualleben.

Weshalb ist der Hüftboden so bedeutend?

Weshalb ist der Hüftboden so bedeutend? In unserem Organismus gibt es Muskelgruppen, die viel bedeutender sind. Aber diese Muskelmasse funktioniert im Verborgenen, unbemerkt und tabu - unsere Beckenbodenmuskulatur. Weil die palmengroße, aus drei Ebenen zusammengesetzte Muskelmasse unseren Beckenaustritt weit mehr als effektiv schließen kann. "â??Der Beckensumpf (Beckenboden) ist das Kraftzentrum in der Nabelschauâ?, sagt Irene Lang-Reeves, 49, Biologin und Heilmethoden, mit langjÃ?hriger psychotherapeutischer Erfarung.

"â??Der Beckensohle verbinden FÃ??Ã?e und Schenkel mit dem Oberkörper und richten uns auf. Wenn es stark und beweglich ist, entsteht eine gesundheitsfördernde Anspannung im ganzen Unterbau. "Wenn ich mich bewußt aus dem Unterleib herausbewege, ändert sich der Ton der ganzen Rumpfmuskulatur", sagt der Rat von Irene Lang-Reeves. "Innerhalb von zwei Minuten ist der Magen flach, die Innenseite der Schenkel ist angehoben.

Egal ob Yoga, Qi-Gong oder Aikido, sie alle benutzen den aktivierten Hüftboden - auch wenn sie diese Fähigkeit unterschiedlich bezeichnen - um den Fluß der Lebenskraft zu optimieren. "Messwerte haben gezeigt", so der Experte, "dass eine zielgerichtete Spannung des Pc-Muskels (Pubokokygeusmuskel) im Beckenboden den Energiefluss über das Rückgrat zum Hirn erhöht.

Der aktive Beckensohle wirkt also wie eine Form von Dynamo - durch Bewegungen aufgeladen. "Anlass genug, die Beckenbodenmuskulatur regelmässig zu ertüchtigen. Es ist am besten, bevor sich die ersten Schwachstellen bemerkbar machen - vor allem, bevor der Rückgang des Östrogens in den Menopausen dazu führt, dass es zu stark nachlässt und die Blasenschwäche einen Blasenprolaps oder Gebärmuttervorfall auslöst.

Vorzugsweise so, dass das Beckentraining in den Arbeitsalltag integrierbar ist. Gehen, Treppen steigen, Boxen heben, Gärtnern, all das kann den Beckenboden schulen, wenn wir dort ein Gespür für die nötige Spannung haben. Am Anfang ist es daher sinnvoll, sich bewußt etwas Zeit zum Praktizieren zu gönnen, um diesen fremden Teil des Organismus besser kennenzulernen.

In allen Übungsaufgaben sollte das Beckensystem straff werden, während die oberen Körper, die Schulter und der Hals locker und leicht sind. Jeder, der das Gefuehl hat, dass er beim Spannen des Beckens nach oben geschleppt wird, tut es auch. Wenn Sie jedoch denken, dass Sie kleiner werden und sich komprimiert fühlen, drücken Sie Ihre Bauchmuskulatur, anstatt die Muskulatur im Beckenboden nachzugeben.

Weniger ist dann mehr: Es ist besser, mit nur der Hälfte der Krafteinwirkung zu spannen und schrittweise zu erhöhen. "â??Die Ã?bungen sollten sich krÃ?ftig fÃ?hlen, aber nie ungemuehlich seinâ??, sagt der Beckenbodenexperte. "Derjenige, der die Machtgier erfährt, hat gesiegt. "Setzt euch auf euren Sessel, euer Oberkörper ist gerade und nur leicht nach vorne gekippt, eure Füsse sind hüftweise auseinander, euer rechtes Schenkel ist leicht nach aussen.

Dann, während Sie atmen, ziehen Sie Ihre ischialen Warzen zusammen, ziehen Sie den Beckenboden bewußt fest und drücken Sie sich kräftig von den Beinen in die stehende Position. Wenn du aufstehst, geh gleich einen Schritt nach vorne zur Seitenkante. Als du dich wieder hinzusetzen suchst, streckst du dein linkes Schenkel aus. Mit zunehmender Nutzung der Muskelkraft im Harn, wird diese Bewegung umso einfacher.

Lehnen Sie sich an der vorderen Kante des Stuhles zurück, Ihr zurücklehnen ist aufrecht, Ihr Hüfte ist leicht nach vorne gekippt, Ihre Füsse sind in einer Gehposition. Atmen Sie aus, ziehen Sie Ihre ischialen Tuberositas zusammen und drücken Sie sie fest gegen den Liege. Der Schwerpunkt Ihres Körpers sollte im Hüfte und Schulter bereichert werden. Der Hals sollte locker sein. Die Aufgabe kann an Ihrem Arbeitsplatz dazwischen durchgeführt werden.

Wenn du sie stärken willst, kannst du auf einmal drücken und ein paar Mal atmen - vielleicht mit der größtmöglichen Wirkung. Bei Problemen mit den Hüftegelenken sollten Sie Kopfkissen unter die Knien legen. Während Sie atmen, kuscheln Sie bewußt Ihren Unterleib auf den Fußboden, ziehen Ihren Hüftboden fest an - die Sitzbein-Tuberositas bemühen sich umeinander - und drücken die Sohlen Ihrer Füße zusammen.

Wiederholen Sie diese Aktion zehnmal. Geben Sie dann Ihrem Unterleib eine kleine Auszeit, bevor Sie zu einer zweiten Sitzung übergehen. Während du ausatmest, kuschelst du deinen Hintern auf den Fußboden, straffst den Beckenboden, schiebst die Sitzbein-Tuberositas gegeneinander und schiebst dabei deine Absätze vertikal nach unten. In diesem Fall ist es wichtig, dass die Lendenwirbelsäule nicht zu stark ist. Wenn Sie das nächste Mal inhalieren, lösen Sie diese Anspannung, das Büro kippt zurück.

Wiederholen Sie zwei Durchgänge mit je zehn Repetitionen und einer kleinen Zwischenpause. Nun wird Ihr Unterleib noch stärker aufgeladen. Beginnen Sie diese Aufgabe wie "Fersenkraft". Nach dem Spannen des Beckenbodens und dem vertikalen Niederdrücken der Ferse heben Sie das Beckens und das rechte Schenkel - so abgewinkelt es auch ist - leicht vom Stock.

Die Hüfte ist nur geneigt, nicht aufgerollt und sollte beim Anheben des Beines nicht zur Hüfte schwingen. Atmen Sie weiter und bewahren Sie die Spannungen im Unterleibsboden für ca. 20 s auf. Wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Schenkel, mit jeder Flanke fünf Mal. Wenn Sie es etwas dynamisch mögen, können Sie mit Ihrem angehobenen Unterschenkel reiten - bremsen Sie das Tempo ab, damit Sie die Anstrengung auf ein Minimum beschränken können.

Sie können auch Ihr angehobenes Glied nach vorne strecken und es direkt über dem Erdboden halten. Es ist wichtig, dass die Belastung im Unterleib bleibt. Können Sie auf einem Schenkel gut dastehen? Gleichgewichtsübungen üben den Beckensohle. Aktivieren Sie Ihren Unterleibsboden, verlagern Sie dann Ihr Körpergewicht auf das linke und heben Sie Ihr rechtes Fuß.

Beugen Sie Ihren Unterkörper gerade nach vorne. Achten Sie darauf, dass Ihr Rückgrat nicht abgerundet ist - Ihr Bauchboden würde seine Anspannung verlieren. Für das Training des Beckenbodens ist es unerheblich, wie hoch Sie Ihr Gesäß strecken. Versuchen Sie aber, das Schenkel 30 Sek. lang in der Schwebe zu haben. Um sich zu wenden und Beine und Füße ein wenig zu verschieben, ist es ebenso gut.

Sie können auch Ihr Gesäß im Wechsel ausstrecken und wieder anziehen. Wenn du willst, kannst du auch dein Schenkel nach vorne ausstrecken. Spielen Sie nur mit dieser Bewegungsform - und Ihrem Unterleib. Treppen steigen ist das entscheidende tägliche Training für Ihren Unterleib. Am besten legen Sie Ihren Vorderfuß auf die Treppe, spannen Ihren Hüftgelenkboden und nutzen seine Energie, um Sie mit dem Unterfuß abzulegen.

Sie stärken die Muskeln im Harn, regen die Blutzirkulation an und können sich auch positiv auf den Pudendalnerv, den Hauptnerven des Beckens, auswirken. Wenn Sie sich in Ihrem Bauch wirklich zu Haus fühlen, werden Sie den Geschlechtsverkehr noch mehr genießen. Für die Frau, die regelmässig Beckenbodengymnastik macht, ist keine artifizielle Stimulierung erforderlich. Kann man mit solchen Übungsaufgaben das Liebeleben von Langzeitpaaren optimieren?

Ein regelmäßiges Beckentraining verhilft ihnen zu einer reifen Geschlechtszugehörigkeit auch ohne starken Wunsch, oft bis ins Alter hinein. Mit welchen Aufgaben werden Freude und Begeisterung besonders gut gesteigert? Sämtliche gezielte Verengungen im Beckenbodenbereich. Es ist nicht nur für die Dame selbst, sondern auch für den Mann sehr angenehm, wenn sie während des Liebesspiels ihre Beckenbodenmuskeln intensiv nutzt.

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist eine der jüngsten gesundheitlichen Probleme die Urininkontinenz, die in der Regel durch einen geschwächten Hüftgelenkboden verursacht wird: Die Krankengymnastin und Beckenbodenexpertin Franz-iska Liesner haben wir befragt, welche Fragen die meisten Betroffenen haben, auf was sie im Alltagsleben achten sollten - und welche die grössten sind. Franziskanerinnen Liesner: Auf der einen Seite die jungen schwangeren Mädchen und die jungen Mädchen, deren Hüftboden durch Schwangerheit und Entbindung gestreckt wurde, so dass er jetzt recht dünn ist - und die durch viele, oft falsche Trageweisen von Baby- und Kindersitz noch mehr strapaziert wird.

Aber es gibt auch solche Menschen, die keine eigenen Söhne haben, die aber bei der Arbeit so angespannt sind, dass ihre Ganzkörperkrämpfe und ihre Beckenbodenmuskeln nicht mehr lose bleiben. Dies führt zu einer so genannten Spastik des Beckenbodens, die bei Bauchschmerzen, Menstruationsbeschwerden und Kontinenzproblemen zu spüren ist. Darüber hinaus kann der Unterleib mit dem Lebensalter geschwächt werden - dies ist unter anderem auf den geänderten hormonellen Gleichgewicht zurückzuführen.

Auf jeden Fall stellen wir unseren Patienten besondere Übungsaufgaben und Methoden vor, die ihnen in ihrem täglichen Leben helfen. Was sind die Problem? Darüber hinaus können Abdominalschmerzen und Magen-Darm-Erkrankungen entstehen - auch Haemorrhoiden werden durch Beckenbodenprobleme induziert. In den ersten sechs bis acht Schwangerschaftswochen, in denen sie sich in der Regel um die Frau kümmern, geht es natürlich vor allem um das Kind und wie es richtig bestickt wird - es ist nicht mehr so viel Zeit für das Beckenbodentraining vorhanden.

Doch das ist falsch: Sie können mit den Beckenbodenübungen gleich beginnen, aber ganz zart. Auch in vielen großen Städten gibt es Beckenböden. Inzwischen haben sich immer mehr Krankengymnasten auf den Beckensprung spezialisiert. Im Allgemeinen alle, die sich nicht bewegen, z.B. Tischtennis oder Squash. Zur Schonung des Beckenbodens muss er gespannt sein - aber nur sehr wenige Mütter machen das richtig.

Ist es wahr, dass ein passender Hüftboden das Verlangen nach Geschlecht erhört? Ja, wenn der Hüftboden permanent gestrafft ist - deshalb ist es sehr unerlässlich, die Muskeln von Zeit zu Zeit loszulassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema