Flächendesinfektion bei Mrsa

Oberflächendesinfektion mit Mrsa

(tägliche Oberflächendesinfektion der Nasszelle). Unsere Oberflächendesinfektionsmittel sind mehr als nur eine Alternative. Mittel gegen Bakterien (inkl. MRSA), Fungizide (C. albicans).

Eine effektive Oberflächendesinfektion ist ein wichtiger Bestandteil der Infektionsprävention. In jedem Menschen lebt eine große Anzahl von Bakterien auf der Haut und der Schleimhaut.

Zimmer- und Flächendesinfektion: MRSA in Seniorenheimen

Der Report "MRSA ist in Pflegeheimen oft unentdeckt geblieben" spricht von einer Versechsfachung der Frequenz über dem geschätzten Wert.

Dadurch können schwere Infektionskrankheiten wie Lungenentzündung oder Blutvergiftung auftauchen. Daraus resultierende bakterielle Entzündungen sind komplex und erfordern eine langwierige Behandlung. Die MRSA-Infektion ist für rund 15.000 der 500.000 Menschen, die jedes Jahr in Deutschland infiziert werden, lebensgefährlich.

Unter www.hygiene-standard.com erfahren Sie, wie Sie eine umfassende und kosteneffiziente Umweltdesinfektion umsetzen können.

Die wahrscheinlich wirksamste Enddesinfektion von Räumlichkeiten bei MRSA & Co. ist der Schutz vor Demenz.

Die MRSA - Keime mit Gesundheitsschäden

Die MRSA (Methicillin-resistenter Staphylokokken aureus) sind Keime, die gegenüber hochwirksamen antibiotischen Mitteln nicht empfindlich sind. Infektionskrankheiten sind eine große Aufgabe - vor allem in der Pflegen. Jedes Jahr werden in Deutschland mehr als 400.000 Menschen mit Keimen infiziert, bei denen konventionelle Behandlungsmethoden oft nicht mehr wirksam sind. Die MRSA-Keime werden auch als Krankenhausbakterien oder Krankenhauskeime bezeichnet.

Es ist ein Terminus, der nicht nur im Krankenhaus, sondern auch in der Heim- und Ambulanzbetreuung zum täglichen Geschäft wurde. Das A und O in der Betreuung ist eine sorgfältige Entkeimung - das gilt auf jeden Fall für das MRSA-Virus!

Oberflächendesinfektion mit MRSA

Nachdem bei MRSA-infizierten Patientinnen und Patientinnen Betten aufgerüttelt wurden, nimmt die Keimzahl in der Luft merklich zu. *Bewertung der bettlägerigen Luft- und Oberflächenverunreinigung durch Methicillin-resistente Staphyloccocus aureus ; J. Hosp-Infektion ; 2002 ; 50(1):30-5. Diese Site Web wird mit Cookies versehen.

Mit der Nutzung der Webseite und ihrer Inhalte und der weiteren Navigation erklären Sie sich mit diesen Inhalten einverstanden.

Mehr zum Thema