Für was Vollwaschmittel

Wozu Waschmittel?

Zum ersten Mal seit vielen Jahren kaufte ich wieder Pulver, bisher immer Flüssigwaschmittel. Der Praxisüberblick: Für welche Bekleidung benötige ich ein Feinwaschmittel und für welche ein Vollwaschmittel? Reinigungsmitteltest Wenn Sie Ihre Wäsche sehr gut reinigen wollen, sollten Sie zwei Dinge kombinieren. Was brauche ich für welche Wäsche? Durch Innovationen steht heute eine Fülle von verschiedenen Waschmitteloptionen auf dem Markt zur Verfügung.

Welcher Reiniger für was? Du brauchst diese Reinigungsmittel wirklich.

Es gibt viele Reinigungsmittel und noch mehr Bezeichnungen, die sie haben. Mit ihnen verliert man leicht den Überblick, wenn es darum geht, das passende Reinigungsmittel für unseren Bedarf zu wählen. Wir haben das Universalwaschmittel, Leichtwaschmittel, Spezialwaschmittel für weiß und schwarz, Farbwaschmittel und Wollewaschmittel, sowohl in Pulver- als auch in flüssiger Form.

Braucht man aber wirklich so viele verschiedene Reinigungsmittel in seinem Haus? Es wird gezeigt, welches Reinigungsmittel für was in Frage kommt und welches vermieden werden sollte. Fest steht: Wir haben nicht für jeden Anwendungsfall 6 verschiedene Reinigungsmittel im Einsatz! Der Preisunterschied ist manchmal sehr groß und erweckt den Anschein, dass teuere Reinigungsmittel besser sind als billigere.

UnabhÃ?ngige Institutionen haben Reinigungsmittel von groÃ?en Herstellern geprÃ?ft und festgestellt, dass Spezialwaschmittel nicht immer besser sÃ? Wenn Sie sich für ein Produkt mit einem neuen Reinigungsmittel entschließen, können die entsprechenden Untersuchungsergebnisse uns davon abhalten, zu weit in Ihre Brieftasche zu blicken. Sie werden sich die unterschiedlichen Arten von Reinigungsmitteln genauer ansehen und Ihnen erläutern, welches Reinigungsmittel für welche Applikation am besten passt.

Dieses Hochleistungs- Reinigungsmittel eignet sich besonders für weißes und schmutziges Kleidungsstück und kann bei einer Waschtemperatur von 30 bis 95°C eingesetzt werden. Sie enthält Bleaching-Mittel und visuelle Glanzmittel, die dafür Sorge tragen, dass das leuchtende Weiss der Waschküche beibehalten wird. Das Vollwaschmittel überzeugt dank der darin enthaltene Bleiche bei der Prävention von gelber und grau geäderter Bekleidung.

Für das Allzweckreinigungsmittel sollten Sie jedoch Pulver, Tabs oder Tropfen verwenden, da es als flüssiges Reinigungsmittel keine bleichenden Mittel beinhaltet, die leicht Verschmutzungen austragen. Hochleistungswaschmittel wird auch als universelles Waschmittel bezeichnet. Für den dauerhaften Einsatz von farbiger Wäsche ist sie jedoch nicht verwendbar, da die darin enthaltenen Bleaching-Mittel die Farbwirkung mit der Zeit nachlassen.

Es ist auch nicht für die Verarbeitung von empfindlicher Schurwolle und Wildseide verwendbar. Empfindliches Reinigungsmittel eignet sich gut für besonders strapazierfähige Bekleidung und Textilwaren, da es weder Bleaching-Mittel noch Aufheller enthält. Damit ist das Reinigungsmittel deutlich wäscheschonender als z.B. Vollwaschmittel. Delikates Reinigungsmittel ist für eine Waschtemperatur von 20 bis 40 °C einsetzbar. Dadurch wird sensibler Kleidungsstoff durch die Bewegungen in der Wäschetrommel weniger belastet.

Darüber hinaus hat mildes Reinigungsmittel einen geringeren pH-Wert und schützt so auch feine Waren. Farbwaschmittel, auch bekannt als Farbwaschmittel, sollten besonders sanft zu farbigen und dunklen Kleidungsstücken sein. Dieser Reiniger ist für eine Temperatur von 30 bis 60°C geeignet. Sie hat ihre Eigenart in so genannten Farbübertragungshemmern, die die Farbsekretion beim Waschen begrenzen und so die Übertragung von Farben auf andere Kleidungsstücke verhindern.

Auf dem Markt bekommen wir auch schwarze Spezialwaschmittel, die die Farbe von schwarzen und dunklen Kleidungsstücken bewahren sollen. Schwarze Reinigungsmittel haben die gleiche Reinigungswirkung wie Farb- und Feindetergenzien. Schwarze Reinigungsmittel sollten auch die Ballaststoffe glatt machen und den Anschein erwecken, als bliebe die Bekleidung lange dunkel. Damit dieses Spezialwaschmittel für Dunkelheit nach Angaben der Verbraucherstelle keine besondere Wirkung auf lang anhaltende Schwarztöne hat.

Bei Verwendung von Farbwaschmitteln können Sie die gleichen Ergebnisse erreichen und Kosten für dieses zusätzliche Waschmittel einsparen. Weiße Waschmittel sollen unsere Kleider hellweiß machen. Sie können sich aus optischen Aufhellern zusammensetzen, die auf die Faser aufgebracht werden und unter UV-Bestrahlung ein helleres Licht erzeugen. Nach Angaben der Südtiroler Kulturstiftung haben spezielle Waschmittel für Schwarz oder Weiss keine besondere Extrawirkung.

Aus diesem Grund können wir mit Sicherheit darauf verzichtet und konventionelle Reinigungsmittel verwenden. Weil schwarze und weiße Reinigungsmittel viel teuerer sind als Farb- und Hochleistungs- Reinigungsmittel, aber die gleiche Wirkung haben. Wollewaschmittel ist besonders sanft zu Bekleidung aus empfindlicher und empfindlicher Natur. Wollewaschmittel gewährleistet daher einen besonders dünnen und festen Schäumer, der zusätzlich vor Filz schützen und die Schurwolle vor Verfilzungen auffängt.

Daher können Wollewaschmittel niemals empfindliche Bekleidung aus Schurwolle schädigen. Es ist nicht alles, was glitzert, vergoldet, also könnte man es auch mit den verschiedenen Reinigungsmitteltypen meinen, die für uns im Fachhandel verfügbar sind. Wenn Sie nicht unnötigerweise in die Brieftasche fassen wollen, sollten Sie mit einem Vollmaschenwaschmittel, Farbwaschmittel und einem milden Waschmittel zufrieden sein.

Weil diese unsere Wäsche genauso gut wie teure Spezialwaschmittel säubern. Nun, da Sie wissen, welches Reinigungsmittel für was das Richtige ist und welches vermieden werden sollte, können Sie Ihre Wäsche in die Maschine legen und wäscht, was Sie können. Wer immer Reinigungsmittel in extragroßen Jumbo-Packungen einkauft, sollte sich für die folgenden Punkte besonders interessiert sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema