Waschmittel für Babykleidung test

Reinigungsmittel für den Test von Babybekleidung

Sehr geehrte Janina, ich würde mich auch sehr über ein Testpaket freuen? Deshalb wollte ich fragen, welches Waschmittel das hautfreundlichste ist? Aus der Formel des neuen Ariel Baby Flüssigwaschmittels ist geworden Welches Waschmittel ist am besten für Allergiker und Babybekleidung geeignet? Springen Sie zum Waschmittel-Baby im Test oder direkten Vergleich? wir haben sogar einen Test mit ihren Lieblings-Schlafgefährten durchgeführt.

Die richtigen Reinigungsmittel zum Wäschewaschen von Babykleidung

Das Wäschewaschen von Babywäsche unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht von dem von Erwachsenenwäsche. Nicht zu viele chemische Mittel sollten die Babyhaut angreifen, und die Verfärbungen durch die Babykost erwiesen sich oft als besonders störrisch. Ein paar Tips und Kniffe und das richtige Reinigungsmittel für Säuglinge machen das Wäsche zügig.

Welche Reinigungsmittel sollte man für Säuglinge einnehmen? Die Tatsache, dass das Waschmittel sowohl milde als auch phospatfrei ist, hat eine wichtige Bedeutung für das richtige Waschmittel für Säuglinge. Selbstverständlich kann auch jedes andere parfümfreie Reinigungsmittel verwendet werden. Allerdings muss es sich nicht unbedingt um ein Baby-Kleiderwaschmittel handel. Nur wenn das Kind an einer Hauterkrankung erkrankt.

Wenn eine Hauterkrankung vorliegt, muss den Inhaltsstoffen des Reinigungsmittels mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Spezielle Reinigungsmittel für Babykleidung sind von Anbietern wie Freddy Leck oder der Firma G. B. Polino erhältlich. Seifennüsse, die biologisch und reizarm sind, werden ebenfalls oft eingesetzt. Flüssige Waschmittel haben dagegen den Vorzug, dass sie keine Spuren auf der Bekleidung zurücklassen.

Bitte beachte, dass deine Bettbezüge vor dem Wäschewaschen bei 60 oder 80° C für eine Waschung gespült werden können. Hierfür eignet sich die Leinenbettwäsche sehr gut, da sie sowohl luftdurchlässig als auch hautsympathisch ist. Selbstverständlich sollte auch für Bettzeug kein Weichspülmittel eingesetzt werden.

Bei Bettzeug kann das gleiche Waschmittel wie bei Bekleidung eingesetzt werden. Vor dem ersten Gebrauch von Kuscheltieren muss dieses gereinigt werden. Vor dem Kauf eines Kuscheltieres ist es ratsam, es zu duften. Plüschtiere werden am besten von Hand mit flüssigem Reinigungsmittel nachgewaschen. Wahrscheinlich ist der wohl bedeutendste Aspekt beim Wäschewaschen von Babykleidung, dass das Kind immer so wenig Kontakt wie möglich mit chemischen Stoffen haben sollte.

Deshalb sollte ein mildes und phosphatfreies Reinigungsmittel ausgewählt werden. Auf die Verwendung eines Weichspülers darf verzichtet werden, da er oft für Hautirritationen sorgt. Bevor Sie die Wäsche, das Kuscheltier und die Bettzeugwäsche zum ersten Mal benutzen, sollten Sie sie sorgfältig waschen - aber natürlich ohne Weichspüler. Die Wäsche ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Mehr zum Thema