Acrylnägel oder Gelnägel

Nägel aus Acryl oder Gelnägel

Durch den harten Kunststoff sind Acrylnägel widerstandsfähiger und härter als Gelnägel. Vorteile und Nachteile von Acrylnägeln. Die Produkte für Gelnägel, Acrylnägel und Na. Die Fingernägel sind ziemlich kaputt und sie zieht es vor, beim nächsten Mal Acrylnägel zu nehmen.

? Acryl- oder Gelnägel - Unterschiede, Vor- und Nachteile von Acrylnägeln und Gelnägeln

Wer künstliche Nägel trägt, muss ein bestimmtes Verfahren wählen. Die beiden Verfahren haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Für beide Verfahren gilt. Das eine oder andere Verfahren ist für gewisse Gruppen von Personen besser geeignet. Mit Acrylstiften wird mit einer Modelierflüssigkeit (flüssig) und einem Acrylpuder gearbeitet, die in Verbindung stehen und zu einer modellierbaren kleinen Kugel führen.

Acryl- oder Gelnägel - was ist besser? Für diejenigen, die den charakteristischen Flüssigkeitsgeruch nicht mögen, gibt es auch licht härtende oder geruchslose Flüssigkeiten. Auch beim Design mit gefärbten Flüssigkeiten oder farbenfrohen Acrylpulvern gibt es zahllose Möglichkeiten. Acrylstifte sind noch härter und widerstandsfähiger als Gelnägel und stellen eine gute Wahl für diejenigen dar, die noch keine dauerhaften Erfolge mit Gele erzielt haben oder schlankere Nägel anstreben.

Acrylstifte können mit Aceton und etwas Zeitaufwand entfernt werden. Bei vielen erfahrenen Nageldesignern wird auf Acryl gesetzt. In vielen Ateliers wird dieser Dienst jedoch noch nicht oder nur in unbefriedigender Weise angeboten. Stellen Sie sicher, dass die Struktur nicht zu prall ist, dass sie gleichmäßig verteilt ist und vor allem, dass das Produkt sauber ist.

Die Gelnägel bestehen aus einem lichthärtenden Kunstoff, in der Regel in drei Lagen (Kleber, Aufbau- und Dichtungsschicht). Dabei werden alle drei Lagen mit einem überwiegend mittelflüssigen Gleitgel bearbeitet. Es handelt sich um ein bestehendes Verfahren aus 2 unterschiedlichen Gels. Es handelt sich entweder um ein Gleitgel, das sowohl als Klebe- und Aufbauplatte eingesetzt werden kann, als auch um ein Gleitgel, das zur Abdichtung eingesetzt werden kann.

Es ist auch ein Gleitgel, das sowohl als Haft- und Abdichtungsgel als auch für die Konstruktion eingesetzt wird. Die gängigste und für Einsteiger am besten geeignete Anlage umfasst drei Gele: Haft-, Ansatz- und Versiegelungsgel. Wer als Einsteiger seine eigenen Fingernägel machen möchte, sollte sich für die Gelnagelvariante entscheiden.

Acrylnagel-Modelle sind etwas schwerere und verlangen viel Erfahrung und Sachverstand. Wenn du ordentlich und kompetent arbeitest, erreichen beide Verfahren großartige Resultate. Wenn Sie einen Berufsstand haben, in dem die Fingernägel rasch abreißen können, z.B. in der Hotellerie, in der Pflege usw., sollten Sie den Nagel als Werkzeug einsetzen können. dann sollten Sie nach den Acrylnägeln greifen. In diesem Fall ist es wichtig. Falls Sie Ihre eigene Acryl-Modellage herstellen wollen, dann achten Sie unbedingt auf die Verarbeitungsqualität.

Auch interessant

Mehr zum Thema